Saskia

Ich bin Saskia, momentan noch 21 Jahre alt, und studiere im 7. Semester Koreanistik und im Nebenfach Allgemeine Sprachwissenschaft. Ich lese gerne und höre Musik oder treffe mich mit Freunden, also eigentlich nichts Besonderes 😊Ich studiere Koreanistik, weil ich eigentlich schon immer an den asiatischen Sprachen interessiert war und mir Koreanisch dadurch, dass es ein „Alphabet“ hat, am einfachsten zu lernen erschien. Außerdem hatte ich mich mit Koreanisch und Korea am Meisten beschäftigt und fand die Kultur ebenfalls sehr faszinierend, weil sie so anders im Vergleich zu unserer westlichen Kultur ist.

Amy

Hallo, mein Name ist Amy, ich bin 20 und studiere im 3. Semester Koreanistik im Hauptfach und Englisch im Nebenfach. Ich studiere Koreanistik, da mich die koreanische Kultur begeistert und ich die Sprache unglaublich schön finde und diese lernen möchte. Mit Englisch habe ich mir ein super Nebenfach ausgesucht. Lerne ich in meiner Freizeit nicht gerade, dann tanze und lese ich gerne. (Und natürlich schau ich auch gerne Netflix.)

Lotte

Hi! Ich heiße Lotte, bin 20 Jahre alt und studiere im 3. Semester Koreanistik. In meiner Freizeit tanze ich sehr viel und gerne und mache allgemein gerne Sport.

Auf die Idee Koreanistik zu studieren bin ich gekommen als ich nach meinem Abi für 2 Monate in

Seoul war und mich dort in die Stadt verliebt habe. Ich wollte mehr über die Geschichte, Kultur und Gesellschaft herrausfinden und habe mich deshalb für das Studium an der Uni in Tübingen entschieden.

Acelya

Hallo! Ich heiße Acelya bin 19 Jahre alt und komme aus Baden-Württemberg. An der Uni Tübingen studiere ich im 3. Semester Koreanistik im Hauptfach und Anglistik im Nebenfach. Für mich war der ausschlaggebende Punkt, warum ich ausgerechnet in Tübingen studieren will, dass es die nächste Uni in meiner Umgebung war.

Den ersten Kontakt mit der koreanischen Kultur hatte ich als ich mit 10 Jahren mit Taekwondo angefangen habe. Nach und nach bin ich auch auf die Musik- und Filmkultur gestoßen und danach war es schon ziemlich sicher, dass ich später einmal Koreanistik studieren werde. Die koreanische Kultur hat mich einfach schon fast immer begleitet.

Anna

Mein Name ist Anna-Lena ich bin 23 Jahre alt und ich studiere im 1. Semester Koreanistik im Hauptfach und Medienwissenschaften im Nebenfach.

Ich habe mich dazu entschlossen Koreanistik zu studieren, da ich mich auf meinen Korea-Reisen einfach in das Land verliebt habe. Die Kultur, die Menschen, der Lifestyle und vieles mehr faszinieren mich und ich wollte mehr darüber lernen.

Rabia

Ich bin Rabia und ich bin 19 Jahre alt. Im Hauptfach studiere ich Empirische Kulturwissenschaft und im 1. Semester im Nebenfach Koreanistik.

Ich bin durch K-Dramen auf Korea gekommen, und dadurch wurde auch mein Interesse an der Kultur und Gesellschaft geweckt. Ich wollte herrausfinden wie nah diese Dramen tatsächlich an der Realität liegen.

Teresa

Ich heiße Teresa und bin 19 Jahre alt. Ich komme ursprünglich aus dem kleinen Saarland nahe der französischen Grenze. Ich studiere im 1. Semester Koreanistik im Haupt- und Medienwissenschaft im Nebenfach.

Das Interesse für Koreanistik hat sich auf mehreren Wegen für mich gezeigt. Zum einen war ich schon immer sehr interessiert an der Ostasiatischen Geschichte, und dadurch auch an der koreanische, und zum anderen hat sich natürlich durch K-Pop und K-Dramen ein gewisses Interesse speziell an der koreanischen Sprache und Kultur entwickelt. Als ich mir dann Gedanken über meine Zukunft machen musste, fiel es mir leicht mich für dieses Fach zu entscheiden.

Helene

Hallöchen! Ich heiße Helene und bin 21. Ich studiere im 1. Semester neben Koreanistik noch Philosophie.

Ich studiere hier in Tübingen Koreanistik, da ich mich während eines Auslandsaufenthaltes letztes Jahr in Korea verliebt habe. Ich habe die meiste Zeit in Busan gelebt und dort Koreanisch gelernt und eine der besten Zeiten meines Lebens verbracht. Deswegen war mir bald klar, dass ich unbedingt mehr über Korea und die Sprache lernen möchte. Und Tübingen schien mir als der beste Ort dazu.

Amelie

Hi, mein Name ist Amelie Beyer, ich bin 20 Jahre alt und studiere im 1. Semester Koreanistik im Hauptfach und Medienwissenschaft im Nebenfach.

Als Kind hatte ich schon immer ein großes Interesse an den asiatischen Kulturen und wollte mir später unbedingt eine komplett fremde Sprache aneignen. Aus diesem Grund bin ich irgendwann über die Sprache Koreanisch gestolpert und es hat nicht lange gedauert, bis ich mich schließlich in das ganze Land verliebt habe.

So habe ich schon vor ca. 4 Jahren mit dem Gedanken gespielt meinen späteren Beruf mit Korea zu verknüpfen. Die Universität Tübingen hatte in meinen Augen das perfekte Angebot für mich.

Ayleen

Ich bin Ayleen, 20 Jahre alt und habe dieses Semester angefangen zu studieren. Mein Hauptfach ist

Ethnologie und mein Nebenfach Koreanistik. Ich bin damals durch Zufall darauf gestoßen, dass man

Koreanistik studieren kann und da ich, wie viele, durch K-Pop Interesse an Korea und vor allem an der Sprache gefunden hatte, habe ich ebenfalls mein Interesse an anderen Kulturen und Sprachen entdeckt, weshalb ich mich ebenfalls für Ethnologie entschieden habe.