, , ,

Die Fachschaft

Die Fachschaft ist die Vertretung der Studierenden eines Studienfaches bzw. einer Fächergruppe gegenüber den Professoren und somit auch der Universität. Sie organisieren dementsprechend den Austausch mit den Professoren und vertreten die Interessen der Studierenden […]

,

Lerntipps

Die Kurse der Koreanistik in Tübingen setzen sich hauptsächlich aus Sprachkursen und Inhaltskursen zusammen. In den Sprachkursen werdet ihr Koreanisch erlenen. Der Kurs teilt sich hier in zwei verschiedene […]

,

Vor-und Nachteile des Koreanistik Studiums in Tübingen

Die Uni in Tübingen hat einige Vorteile gegenüber den wenigen anderen Universitäten, die Koreanistik als Hauptfach anbieten: Zuerst natürlich das integrierte Auslandsstudium, welches […]

,

Die Koreanistik Tübingen

Die Eberhard Karls Universität Tübingen wurde 1477 gegründet und zählt zu den ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands. Die Leitprinzipien der Universität sind „Innovativ. Interdisziplinär. International.“ Und […]

,

Was nimmt man als Nebenfach

Koreanistik wird in Tübingen als Kombinationsstudiengang angeboten. Dies bedeutet, dass man sich noch ein zweites Studienfach als Nebenfach aussucht, welches einen im besten Fall über die sechs Semester des BA. begleitet.
Ein Studium im Nebenfach beinhaltet zwar die Grundlagen der Fachrichtung, allerdings […]

,

Koreanistik und dann?

So vielseitig wie Koreanistik sind hinterher auch die Wege der Absolventen. Die Wirtschaft hat einen wachsenden Bedarf an Koreanisten. Dolmetscher und Übersetzter, Projektmanager und Kulturexperten, Vertrieb und PR: die Möglichkeiten scheinen endlos […]

, ,

Koreanistik was ist das?

„Du studierst was?!“ So oder so ähnlich sieht normalerweise die Reaktion aus, wenn ich über mein Studium rede. „Koreanistik – was ist das denn?“ Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Koreanisten sind Korea-Experten. Wir lernen die Sprache und Kultur eines anderen Landes, schauen in seine Geschichte und […]